"Projekt Einhorn" oder: "Ich, einfach einzigartig!"

„Projekt Einhorn“ oder: „Ich, einfach einzigartig!“

Datum: 11. November 2018

Uhrzeit: 11:00 - 14:00 Uhr

Ort: Offenstall

Nur für Mitglieder

Projektidee: „Das kleine Einhorn ist sehr traurig. Niemand ist ihm ähnlich und überhaupt – alle können irgendetwas besonders gut. Die Hasen können sehr schnell rennen, der Fuchs ist ganz besonders klug und die Vögel können sogar fliegen. Nur das Einhorn kann nichts davon und dann sieht es auch noch so albern aus mit diesem Horn auf der Stirn! Doch dann trifft das Einhorn jemanden, der ihm zeigt, dass es etwas ganz Besonderes ist…“

Mit dieser kleinen Geschichte steigen wir in ein sehr komplexes und ebenso wichtiges Thema ein: „Lebenskompetenzen“. Die Lebenskompetenzen zu fördern, bedeutet, Kompetenzen zur Bewältigung schwieriger Situationen und Krisen zu vermitteln. Eine sehr wichtige Lebenskompetenz ist das Selbstbewusstsein…

Wer sich selbst kennt und mag, wem die eigenen Stärken und Schwächen bewusst sind und wer Ver¬trauen in die eigenen Fähigkeiten hat, der tut sich auch leichter, Konflikte zu bewältigen. Die Grundlage für ein gutes Selbstbewusstsein ist die Entwicklung eines passenden Selbstkonzep¬tes. Wer sich selbst kennt und sich seiner Persönlichkeit bewusst ist, kann einschätzen, welche Situationen er wie meistern kann.

In unserem „Projekt Einhorn“ oder: “Ich – einfach einzigartig!“ geht es daher vor allem um die Auseinandersetzung mit der eigenen Person und individuellen Besonderheiten. Dabei beziehen wir immer wieder verschiedene (Selbst-)Erfahrungen mit unseren Ponys mit ein. Wie nehme ich mich eigentlich selbst wahr? Welche Eigenschaften und Besonderheiten machen mich aus? Wie wirke ich auf mein Pony und wie auf meine Mitreiter? Durch positive Rückmeldungen aus der Gruppe soll der Wert der eigenen Persönlichkeit erkannt werden. Ganz nebenbei trainieren die Kinder auch, ihrem Gegenüber eine positive Botschaft zu seinen Besonderheiten mitzuteilen und wertschätzend miteinander zu kommunizieren. Projektablauf: Für das Projekt werden wir die Gruppen „Pony Basic“ und „Pony Play“ für einen Termin zusammenlegen. Unser Projekttag beginnt dann für alle Kinder um 11:00Uhr und endet um 14:00 Uhr. Die Kinder nehmen eine kleine Familienhausaufgabe mit. Bitte seid so lieb und unterstützt eure Kinder, indem ihr die kleine Aufgabe für sie löst.

Bitte mitbringen: 

Stifte, Kleber, hübsche Klebebänder oder Dinge zum Verzieren, Glitzer, Bänder … 

eine Kleinigkeit zu essen und ein Getränk, damit eure Kinder genügend Energie haben

Die Projekttage ergänzen unsere Ponygruppen und sollen verschiedene Inhalte rund um das Pony vertiefen, aber den Kindern auch Raum für Selbsterfahrungen geben, um mentale und soziale Kompetenzen zu fördern.

Der Projekttag ist für die Kinder unserer Ponygruppen kostenfrei.